FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Arrow Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Arrow
Staffel 01, Episode 02
Das Vermächtnis14.jpg
Originaltitel Honor Thy Father
Erstausstrahlung (US) 17.10.2012
Erstausstrahlung (DE) 23.09.2013
Regie David Barrett
Drehbuch Greg Berlanti &

Marc Guggenheim

Episodenliste
Vorherige
Die Rückkehr
Nächste
Gegengift
Das Vermächtnis ist die zweite Folge der ersten Staffel und die zweite Folge von Arrow.

Inhalt

Nachdem Oliver seinem Vater versprochen hat, sich an den skrupellosen Menschen der Stadt zu rächen, steht nun der Chef der Hafenbehörde, Martin Somers, auf Olivers Liste. Somers hat sich von chinesischen Drogenhändlern bestechen lassen, damit diese ungestraft seinen Hafen zum Drogenschmuggel benutzen können. Um unerkannt zu bleiben, nimmt Oliver dafür eine neue Identität, die des Rächers"Arrow", an. Und auch Olivers Ex-Freundin Laurel kämpft gegen den korrupten Martin Somers: Der Vater ihrer Mandantin, Victor Nocenti, wurde von Somers brutal ermordet, da er dort als Hafenarbeiter arbeitete. Doch während des Gerichtsprozesses gibt Martin Somers die Tat nicht zu - im Gegenteil. Zeit für Arrow aktiv zu werden, doch Somers lässt sich von diesem nicht einschüchtern und schickt Arrow und Laurel die eiskalte Killerin "China White" auf den Hals.

Handlung

Der Arrow kämpft auf einem Hochhausdach gegen einige Bodyguards und besiegt sie. Dann packt er ihren Chef, hält seinen Kopf nahe an einen großen Ventilator und befiehlt ihm, den Rentnern, die er bestohlen hat, ihr Geld zurück zu geben. Dann verschwindet er.

Oliver kommt ins Wohnzimmer, in welchem seine Familie die Nachrichten schaut, die darüber berichten, dass Olivers Opfer von letzter Nacht den Rentnern ihr Geld zurückgezahlt hat und dies wahrscheinlich das Werk des Arrows sei. Tommy kommt herein und alle machen sich fertig, um zum Gericht zu fahren, wo Olivers Todeszertifikat aufgehoben werden soll.

Oliver und seine Familie kämpfen sich durch die Reporter ins Gericht. Während Oliver die beschönigte Version seines Verschwindens vor der Richterin zum Besten gibt, hat er immer wieder Flashbacks vom Yachtunfall. Anschließend will Moira ihren Sohn mit in die Firma nehmen, doch er meint, dass ihm seine Aussage vor Gericht mehr zu schaffen gemacht habe, als er gedacht hatte, weshalb er sich mit Tommy auf den Weg macht. Plötzlich treffen die beiden auf Laurel, die mit ihrer Arbeitskollegin Joanna und einer Mandantin unterwegs ist. Laurel ist immer noch zornig, weil Oliver ihr auf seiner Party geraten hat, sich von ihm fernzuhalten. Diggle hilft Oliver durch die Reporter zum Auto. Während er mit einem Reporter rangelt, fährt Oliver mit dem Wagen davon und lässt seinen Bodyguard und Tommy einfach stehen.

Währenddessen steht Laurel im Gerichtssaal und legt den Fall ihrer Mandantin vor. Deren Vater war Hafenarbeiter und hatte herausgefunden, dass der Angeklagte, Martin Somers, Bestechungsgelder von der Chinesischen Triade annahm und so Drogen nach Starling City schmuggeln ließ. Somers ließ den Hafenarbeiter von der Triade töten, da Somers jedoch viele einflussreiche Freunde hat, kam es zu keiner Anklage durch den Staatsanwalt, weshalb sich Laurel dessen angenommen hat.

In seinem Versteck trainiert Oliver, damit er fit ist, sich Martin Somers vorzuknöpfen, da sein Name auf der Liste steht.

Martin Somers gibt Befehle den Prozess irgendwie zu beenden, als es plötzlich dunkel im Raum wird und er Kampfgeräusche hört. Als es wieder hell ist, sieht er, dass seine Leute am Boden liegen. Im nächsten Moment wird auch er bewusstlos. Als er wieder aufwacht, hängt er kopfüber an einem Seil und der Arrow steht vor ihm. Dieser befiehlt ihm im Prozess zu gestehen oder er werde zurückkommen.

Moira tadelt Diggle, dass er sich ständig von Oliver abschütteln lässt. Diggle verteidigt sich, da Oliver schließlich gar nicht beschützt werden möchte. Als Oliver hereinkommt, belügt er seine Mutter und sagt, er hätte Diggle abgeschüttelt, da er sich mit einer Frau getroffen habe. Aufgebracht erklärt sie ihm, wie wichtig es ihr ist, dass er einen Bodyguard habe, da sie ihn nicht noch einmal verlieren wolle. Nachdem sie den Raum verlassen hat, sagt Diggle zu Oliver, sollte er ihn noch einmal abschütteln, würde er von selbst kündigen. Oliver fragt Thea, die gerade das Haus verlassen will, wo sie hingeht. Sie macht ihm klar, dass sie auf eine Party geht und nicht schon wieder von ihm verurteilt werden will. Als Oliver sie fragt, ob ihr Vater sie so sehen lassen würde, erwidert Thea, dass er ihr nichts vorzuschreiben bräuchte, da er der ganzen Familie, seit er zurück ist, komplett aus dem Weg geht.

Detective Lance nimmt Martin Somers in die Mangel über den Notruf, den er letzte Nacht abgegeben hat, doch dieser meint, dass es nur ein Scherz war. Lance hat jedoch einen Pfeil gefunden und weiß, dass der Arrow dort war. Somers beschwert sich, dass Lance ohnehin nicht die geeignete Person ist um diesen Fall zu untersuchen, da er schließlich von Laurel verklagt wird.

Moira und Walter gehen mit Oliver durch das Familienunternehmen und bringen ihn auf den neuesten Stand. Sie erzählen, dass ein neues Gebäude, welches Robert Queen gewidmet ist, demnächst eröffnet wird. Bei der Feier würden sie gerne ankündigen, dass Oliver eine Führungsposition in der Firma einnehmen wird. Oliver macht diese Pläne harsch zunichte, als er die beiden für diesen Plan kritisiert, da er schließlich ohne Studium unqualifiziert sei. Enttäuscht verlässt Moira das Büro. Anschließend bringt Diggle Oliver durch die Reportermassen zum Wagen und setzt sich mit ihm auf die Rückbank, während sie auf den Fahrer warten. Diggle erzählt, was er nach fünf Jahren in Afghanistan gelernt hat: Dass sein Zuhause das eigentliche Schlachtfeld ist, da alle krampfhaft versucht haben ihn zu verstehen und trotzdem wollten, dass er dieselbe Person wie früher ist.

Oliver wacht auf der Insel vom Möwengeschrei auf. Er läuft zum Rettungsboot, um die Möwen von der Leiche seines Vaters zu verscheuchen. Dann hievt er sich die Leiche seines Vaters auf die Schultern.

Laurel und Joanna besprechen sich mit ihrer Mandantin, als Detective Lance mit Polizeibeamten hereinkommt und den drei Frauen verkündet, dass sie alle Polizeischutz bekommen. Laurel protestiert, doch Quentin besteht darauf.

Somers unterhält sich mit China White, der Top-Killerin der Triade. Sie schlägt vor, Laurels Mandantin zu töten, doch dieser will lieber Laurel tot sehen.

Oliver zieht sich in seinem Zimmer an, als Thea hereinkommt und noch einen Blick auf seine unzähligen Narben erhascht. Entsetzt fragt sie, was mit ihm passiert ist, doch er will nicht darüber sprechen. Enttäuscht will sie das Zimmer verlassen, als er sich bei ihr entschuldigt und meint, er könne noch nicht darüber sprechen. Sie fragt ihn, ob sie ihm etwas zeigen könne. Gemeinsam gehen sie in den Garten und Thea zeigt ihm die Grabsteine von Robert und seinen eigenen. Sie erklärt, dass es auf der Insel für ihn sicher die Hölle war, aber für sie Zuhause ebenfalls und er müsse mit irgendjemanden darüber sprechen, was passiert ist.

Laurel ist in ihrer Wohnung, als Oliver an die Tür klopft. Sie ist erst abweisend, doch er gesteht, dass er sie nur weggestoßen hat, um sie vor sich zu beschützen, doch nun bräuchte er jemanden zum Reden. Die beiden essen gemeinsam Eiscreme, während er ihr von Moiras Plänen für ihn erzählt. Sie rät ihm seiner Mutter klar zu zeigen, was er machen möchte und was nicht. Plötzlich hört Oliver ein Geräusch von der Feuertreppe. Er nimmt ein Buttermesser, packt Laurel an der Hand und läuft mit ihr zur Tür, als bewaffnete Männer die Tür eintreten und auf sie schießen. China White steht plötzlich im Raum und macht sich kampfbereit, als ein weiterer Mann von Diggle getötet wird. Diggle erschießt auch die anderen, woraufhin White auf ihn losgeht und ihn niederstreckt. Als sie mit einem Messer auf ihn einstechen will, wirft Oliver das Buttermesser und trifft sie. Verletzt flüchtet sie, während Laurel aufgelöst in Olivers Arme stürzt.

Die Polizei ist bereits in Laurels Wohnung als Detective Lance hereinstürmt. Er umarmt Laurel und bedankt sich bei Diggle. Dann droht er Oliver, dass dieser sich von Laurel fernhalten solle.

Zuhause unterhalten sich Oliver und Diggle über den Vorfall. Sein Bodyguard ist beeindruckt, wie Oliver es geschafft hat, ein gewöhnliches Buttermesser so präzise durch den ganzen Raum zu werfen, doch dieser wiegelt ab und meint, er hatte bloß Glück. Diggle ist klar, dass Oliver etwas verbirgt.

Oliver zieht seine Arrow-Montur an und macht sich auf den Weg zu Somers, der bereits dabei ist seine Sachen zu packen. Dann wird ihm und einem Handlanger klar, dass es zu spät ist: Der Arrow ist schon hier.

Detective Lance schreit Laurel an, da er will, dass sie den Prozess aufgibt. Er will seine zweite Tochter nicht auch noch verlieren, doch sie meint, was er für sie will, ist kein Leben, da er sie eigentlich nur einsperren möchte, damit sie sicher ist. Als er einen Anruf bekommt, muss er gehen.

Der Arrow bringt Somers Männer um und verfolgt diesen dann. Oliver drängt ihn in die Ecke und nach einigen strategisch abgeschossenen Pfeilen gesteht Somers, dass die Triade für ihn den Hafenarbeiter umgebracht hat. Plötzlich steht China White hinter Oliver und die beiden beginnen zu kämpfen. Als sie die Polizei hören, laufen beide in verschiedene Richtungen davon. Oliver springt von einem Container, als Quentin auf einmal hinter ihm steht und mit der Waffe im Anschlag befiehlt, stehen zu bleiben. Der Arrow wirft ihm einen Hightech-Pfeil entgegen, der Quentin erst die Waffe aus der Hand schlägt und dann in der Wand stecken bleibt. Der Arrow ist verschwunden und der Pfeil enthält Somers aufgenommenes Geständnis.

Oliver beschließt, dass er nicht die Person sein kann, die Moira gerne hätte und gleichzeitig der Arrow. Am nächsten Tag kommt Laurel zur Eröffnung des Robert Queen-Memorials und trifft auf Tommy. Dieser meint, er wolle nicht, dass Oliver etwas über ihre Affäre erfahren würde, da er viel durchgemacht habe. Walter eröffnet das Memorial mit einer Ansprache, als Oliver angetrunken mit zwei Frauen im Arm hinzu kommt. Er unterbricht Walter und klettert auf die Bühne. Er erklärt den Anwesenden Moiras Plan und sagt, leider sei er nicht einmal halb der Mann, der sein Vater gewesen sei und deshalb sollten alle aufhören dies von ihm zu verlangen. Er geht an seiner peinlich berührten Familie vorbei und verlässt die Veranstaltung.

Joanna, Laurel und ihre Mandantin sehen sich die Nachrichten an, in denen verkündet wird, dass Somers den Mordauftrag zugegeben hat und auch wegen Schmuggelei angeklagt werden wird. Die Mandantin ist zufrieden und will den Zivilprozess gegen Somers nicht weiterführen. Detective Lance kommt herein und unterhält sich mit Laurel. Sie ist dem Arrow dankbar, da er Somers hinter Gitter gebracht hat, doch Quentin ist entschlossener denn je ihn zu fassen.

Oliver streicht Somers Namen von der Liste und denkt an sein Leben auf der Insel.

Oliver trägt die Leiche seines Vaters zu den Felsen. Als er sie ablegt, findet er in Roberts Jackentasche das kleine Lederbuch, doch die Seiten sind leer bis auf ein Symbol.

Moira trifft sich mit einem Unbekannten. Sie erklärt, dass ihr Sohn nichts wüsste, auch nicht, dass die Yacht sabotiert worden ist. Der Unbekannte hält ein Buch hoch auf dem sich dasselbe Symbol wie in Roberts Lederbuch befindet.

Oliver steht vor Roberts Grabstein und erklärt, er hätte nicht gedacht, dass es so schwierig sein würde Roberts Wunsch zu erfüllen und dabei Geheimnisse vor seiner Familie zu haben. Er entschuldigt sich, dass er, um Roberts Wunsch zu erfüllen, manchmal sein Gedenken entehren müsste, so wie beim Memorial. Dann gibt Oliver zwei bereitstehenden Arbeitern die Anweisung seinen eigenen Grabstein niederzureißen.

Oliver hat die Leiche seines Vaters mühselig mit Steinen abgedeckt, als er plötzlich einen Pfeil durch die Schulter geschossen bekommt. Schreiend geht er zu Boden und sieht in der Ferne einen Mann, der bereits wieder mit Pfeil und Bogen auf ihn zielt.

Besetzung

Hauptartikel: Das Vermächtnis/Besetzung

Hauptdarsteller

Nebendarsteller

Gastdarsteller

Soundtrack

Hauptartikel: Das Vermächtnis/Soundtrack

Last.fm_play.png "Candy Machine Gun" – Haley Bonar
Last.fm_play.png "Ophelia On My Mind" – Alberta Cross


Trivia

Zitate

Galerie

Siehe auch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki